Auswahl an Aufsatzthemen

Themen für Aufsätze Sekundarstufe

Erörterungen

  1. Glück muss man haben
    Muss man wirklich? Setze dich mit dieser Behauptung auseinander, indem du deine Meinung an einem Erlebnis oder einer Situation veranschaulichst.
     
  2. Soll man immer die Wahrheit sagen?
    Gibt es Situationen, in denen man lügen darf oder sogar muss? Hast du schon einmal eine solche Situation erlebt?
     
  3. Missverständnisse
    Wie entstehen Missverständnisse? Was sind ihre Folgen? Schildere deine Erfahrungen mit diesem Thema.            
  4. Streiten ist gesund.
    Ist es das wirklich? Zeige anhand von Beispielen aus deinem Erfahrungsbereich, inwiefern du dieser Behauptung zustimmen kannst und wo du gegebenenfalls auch Vorbehalte hast. 
     
  5. Die heutige Jugend ist verwöhnt.
    Wie stehst du zu dieser oft gehörten Behauptung? Weshalb denken die Leute wohl, dass die Jugend von heute verwöhnt ist? Was könnte man dieser Behauptung entgegenhalten?
     
  6. Davon bin ich überzeugt! (Schwieriges Thema, sehr offen, hier kann man vieles schreiben)
    Schreibe über ein Anliegen, das dir besonders wichtig ist, und lege dar, wie du deine Überzeugung Andersdenkenden gegenüber verteidigen könntest. 
     

Gefühle und Gedanken 

  1. Gesichter im Zug
    Erzähle von Menschen, die du auf einer Reise im öffentlichen Verkehr beobachtest hast. Was hat dich an diesen Menschen fasziniert? Was haben diese Menschen wohl gedacht und gefühlt, was könnte Ihre Geschichte sein? Wie hast du dich gefühlt, während du diese Menschen beobachtet hast?
     
  2. Diesen Beruf möchte ich nicht ausüben
    Es gibt Berufe, die sehr speziell und anforderungsreich sind. Gibt es einen Beruf, den du auf keinen Fall ausüben könntest? Was ist der Grund dafür? Was denkst du über die Menschen, die diesen Beruf ausüben?
     
  3. Sympathie für ein fremdes Land
    Schule, Bücher, Fernsehen und eventuell Reisen haben dir ein fremdes Land und seine Bewohner näher gebracht. Erläutere, warum du zu diesem Land und seinen Bewohnern eine Zuneigung hast.
     
  4. Ich fühle mich wohl (oder nicht wohl) in dieser Gruppe
    Manchmal fühlt man sich in einer Gruppe von Anfang an gut aufgenommen und geborgen. Es kommt aber auch vor, dass man sich ausgeschlossen oder missachtet fühlt. Beschreibe eine Situation, in der du dich wohl/nicht wohl gefühlt hast. Was ist dir dabei durch den Kopf gegangen, was hast du empfunden?
     
  5. Sich zu Hause fühlen - sich fremd fühlen
    Wann fühlst du dich zu Hause? Was trägt dazu bei? Und unter welchen Umständen fühlst du dich fremd?
     
  6. Da habe ich mich richtig geschämt
    Beschreibe eine Situation, in der du Dich richtig geschämt hast. Wie es dazu gekommen? Wie hast du dich gefühlt? Was hast du getan, um die unangenehmen Gefühle zu überwinden?
     
  7. Da verstehe ich die Welt nicht mehr
    Welche Situationen oder Gegebenheiten lösen bei dir Kopfschütteln aus? Gibt es Dinge in unserer Welt, die du einfach nicht verstehen kannst? Was geht in dir vor, wenn du solche Situationen erlebst, was denkst du dir dabei? 

 

Schilderung - Erlebnisbericht 

  1. Rollenwechsel
    Schildere eine Situation, in der jemand aus einem bestimmten Grund seine bisherige Rolle (z.B. als Anführer, Mitläufer, fünftes Rad am Wagen etc.) mit einer anderen vertauscht. 
     
  2. Ich meine es ja nur gut mit dir!
    Berichte, wie du diesen Satz zu hören bekamst. Wie hast du diese Äusserung aufgenommen?
     
  3. Der erste Tag in einer fremden Stadt
    Du bist zum ersten Mal in einer fremden Stadt, sei es im Urlaub oder aus anderen Gründen (Schule, Besuch etc.). Was hast du an diesem Tag erlebt? Welche Erlebnisse/Dinge aus der fremden Stadt sind dir besonders gut in Erinnerung geblieben? Weshalb?
     
  4. Meine vier Wände
    Schildere, wie du dein Zimmer eingerichtet hast und was dir einige der Gegenstände und Bilder darin bedeuten. Würdest du dein Zimmer umgestalten? Warum? Was würdest du ändern?                                                                          
  5. Unangenehme Besuche
    Schildere Situationen, die dir entweder als Besucher/-in oder als Gastgeber/-in unangenehm waren. Warum hast du dich in der jeweiligen Situation nicht wohl gefühlt? 
     
  6. Eine Auseinandersetzung mit einer erwachsenen Person
    Erzähle, wie es zu der Auseinandersetzung gekommen und wie sie ausgetragen worden ist. Beurteile anschliessend das Ergebnis des Streites.
     
  7. Der schlimmste/schönste Tag in meinem Leben
    Beschreibe den schlimmsten oder schönsten Tag in Deinem Leben. Warum war dieser Tag besonders schlimm/schön? Was hat sich zugetragen?                                                                                                                        
  8. Ein Mensch, den ich bewundere
    Erzähle von einem Menschen, den DU bewunderst. Es kann jemand sein, den du kennst oder auch jemand, dem du noch nie begegnet bist. Warum bewunderst du diesen Menschen? Was kannst du von ihm lernen?

 

Phantasieaufsätze

Achtung: Phantasieaufsätze sind besonders schwierig zu schreiben. Anders als bei Erörterungen und Schilderungen kann man hier nicht nach einem bestimmen Schema vorgehen. Ausserdem gibt es bei Phantasieaufsätzen meistens keinen "Mittelbereich" (Note 4 bis 4.75). Erfundene Geschichten werden meistens als sehr gut oder sehr schlecht (deutlich ungenügend) bewertet. Deshalb sollten sich nur "Aufsatzprofis", also solche Schüler, die zumeist gute Noten für ihre Aufsätze bekommen, an Phantasieaufsätze wagen. 

  1. Ein Tag im Leben eines Taschentuchs (schwieriges Thema, an der Prüfung meiden)
    Du bist das Taschentuch! Was erlebst du im Laufe des Tages?
     
  2. Tarnkappe
    Das ist eine ganz besondere Kappe: Sie macht einen unsichtbar, wenn man sie anzieht. Du bist im Besitz einer solchen Kappe und schreibst Deine Erlebnisse mit ihr in einer Geschichte auf. 
     
  3. Die Supernase
    Von einer Krankheit genesen, stellst du fest, dass du alle Gerüche um ein Vielfaches intensiver wahrnimmst als je zuvor. Und jetzt? Beschreibe dein Leben mit der Supernase.
     
  4. Wenn ich das Wetter machen könnte
    Stelle dir vor, du hast die Macht, das Wetter auf der Erde zu machen. Erzähle deine Geschichte: Wer bist du? Wie lebst du? Wie setzt du deine Fähigkeiten ein? Welche Folgen haben deine Taten?
     
  5. Ich versetze mich in... (Schwieriges Thema, hier ist sehr viel Kreativität gefragt)
    Versetze dich in ein Tier, eine Pflanze oder einen Gegenstand aus deiner Umgebung (Familie, Schule oder Freizeit), und beschreibe, was du von deinem neuen Standpunkt aus erlebst und wahrnimmst. 
     
  6. Eine Welt ohne Papier.
    Wie stellst du dir eine Welt ohne Papier vor? Beschreibe diese Welt! Überlege wie dort die menschlichen Beziehungen und Tätigkeiten aussähen, wie dort alltägliche Situationen ablaufen würden, z.B. in der Schule, in der Freizeit, zu Hause, im Beruf, etc... .
     
  7. Der Anfang einer Geschichte lautet folgendermassen:"Noch immer fragen sie mich alle, wie das gekommen sei, neulich, und warum ich das getan hätte. Sie sagen alle, es sei doch nicht das erste Mal gewesen, dass ich ein paar Stunden allein in der Wohnung war... . "
    Schreibe die Geschichte weiter!
über diese Telefonnummern erreichen Sie das Lern-Forum
über diese Telefonnummern erreichen Sie das Lern-Forum

Richtiges Thema gefunden? 

Dann lade jetzt deinen Aufsatz hoch, um ihn korrigieren zu lassen.

  • Kurs-Übersicht

    Vorbereitungskurse Kurz- und Langzeitgymnasium, BMS, HMS und FMS im Lern-Forum

  • Ferienkurs Gymivorbereitung

    Effiziente Gymivorbereitung, Vorbereitung ins Kurz- und Langzeitgymnasium, BMS, FMS, HMS, in Zürich, Winterthur, Affoltern a.A.

  • Prüfungssimulation

    Die Gymiprüfung simulieren

    für Kurzgymnasium und Langgymnasium

  • Langzeitgymnasium

    Prüfungsvorbereitung auf die Aufnahmeprüfung ins Gymnasium ab der 6. Klasse Primarschule ins Lanzeitgymnasium

  • Kurzzeitgymnasium

    Prüfungsvorbereitung ins Kurzzeitgymnasium ab Sek A

  • Vorbereitung BMS

    Kurse speziell für die Aufnahmeprüfung in die BMS (Berufsmittelschule)

  • Gymivorbereitung zu Hause

    Gymivorbereitung zu Hause mit Prüfung und begleitetem Lernen

  • Häufig gestellte Fragen - Gymiprüfung

    FAQ - häufig gestellte Fragen zur Gymiprüfung

  • Mündliche Prüfung

    Das Lern-Forum.ch begleitet seit Jahren erfolgreich Schüler durch die mündliche Gymnasiumsprüfung.

  • Informatikmittelschule

    Prüfungsvorbereitung für Informatikmittelschule IMS.Die Informatikmittelschule (IMS) ist eine 4-jährige Ausbildung, welche man nach der 3. Sek. A besuchen kann.

  • Probezeitbegleitung

    Probezeitbegleitung für die Schüler im Langzeitgymnasium sowie der Sek. A, in den Fächern Latein, Französisch, Mathematik und Englisch.

  • Repetitions- und Ferienkurse

    Effizientes Lernen während der Ferien. Festigung, Repetition des Stoffes in Gruppenkursen mit Gleichaltrigen

  • Maturvorbereitung

    Repetition aller relevanten Themen für die Maturprüfungen in Mathematik. Funktionen, Integral- und Differentialgleichungen, Vektorgeometrie, Stochastik und Wahrscheinlichkeit.

  • Schnuppertag Gymivorbereitung

    Wir bieten Schnupperlektionen für die Gymivorbereitung, um sich von der hervorragenden Qualität unserer Kurse zu überzeugen