Prüfungsvorbereitungskurse Langzeitgymnasium

  • Kursdaten Gymikurse
  • Aufnahmebedingungen
  • Schwierigkeit der Prüfung

Kursdaten und Kosten Langzeitgymansium

schulbegleitende Kurse

(Mathematik + Deutsch)

Samstag
09.00 h -
11.10 h

Samstag
11.15 h -
13.15 h

Samstag
13.30 h -
15.40 h

Mittwoch
13.30 h -
15.40 h

Mittwoch
15.45 h -
18.00 h

Sonntag
10.00 h -
12.15 h

18 mal

Beginn 
CHF

22.08.20
2'580.—

22.08.20
2'580.—

 

11.09.20
2'580.—

09.09.20
2'580.—

30.08.20
2'580.—

16 mal

Beginn 
CHF

12.09.20
2'280.—

12.09.20
2'280.—

12.09.20
2'280.—

23.09.20
2'220.—

23.09.20
2'220.—

12.09.20
2'280.—

14 mal

Beginn
CHF

24.10.20
2'020.—
24.10.20
2'020.—
24.10.20
2'020.—
21.10.20
2'020.—
21.10.20
2'020.—

22.10.20
2'020.—

10 mal

Beginn
CHF

14.11.20
1'520.—

14.11.20
1'520.—

14.11.20
1'520.—

18.11.20
1'520.—

18.11.20
1'520.—

15.11.20
1'520.—

Aufnahmebedingungen der Kantonsschulen ZH

Langzeitgymnasium

Die Aufnahmeprüfung besteht aus mehreren Teilen:

Werden für den Entscheid die Erfahrungsnoten mitberücksichtigt, so haben Schülerinnen und Schüler die Aufnahmeprüfung bestanden, sofern der Durchschnitt mindestens 4.5 beträgt. Dabei werden die folgenden Noten alle gleich gewertet:

Es finden keine mündlichen Aufnahmeprüfungen mehr statt.

 

Prüfungsresultat = Durchschnitt aus Erfahrungs- und Prüfungsnote
Prüfungsresultat ≥ 4.5: Aufnahme
Prüfungsresultat < 4.5: Abweisung

Prüfungsanforderungen für Schüler/innen aus Privatschulen (ohne Erfahrungsnoten):
Prüfungsresultat = Prüfungsnote
Prüfungsresultat ≥ 4.00: Aufnahme
Prüfungsresultat < 4.00: Abweisung

Termin Aufnahmeprüfung Gymnasium 8. März 2021

 

Warum ist die Prüfung so schwierig?

Die strenge Selektion am Ende jeder Schulstufe ist teilweise historisch bedingt.

Die Aufnahme ins Gymnasium von einer anspruchsvollen Prüfung abhängig zu machen, hat einerseits politische, aber auch finanzielle Gründe. Der universitäre und prestigeträchtige  Bildungsweg "verschlingt" viel Steuern und deshalb sollen keine Gelder an Studenten mit mässiger Motivation "vergeudet" werden. 

Die Prüfung setzt in jeder Hinsicht komplexes Denken voraus:

  1. Verfassen eines Textes zu einem vorgegebenen Thema (Aufsatz)
  2. Kernaussage eines Textes erfassen und die Botschaft des Autors verstehen (Textverständnis)
  3. Mehrstufiges Rechnen von Termen und Brüchen 
  4. In Texten verpackte Rechnungsaufgaben in mehere Rechenschritte aufteilen und das verlangte Ergebnis erhalten. (Satzsaufgaben)

Durch stetes Training verstehen die Schüler die Aufgabenstellung und werden dadurch motiviert, an sich zu glauben und nach und nach eine Regel zu jeder Fragestellung anzuwenden.

Schüler mit einer sehr schnellen Auffassungsgabe benötigen weniger gleichartige Übungen für das Verständnis.

Unsere Vorbereitungskurse sind so angelegt, dass ein durchschnittlich begabtes Kind durch Training die Prüfung versteht und besteht.

Anmeldung schulbegleitende Kurse am Mittwoch, Samstag oder Sonntag

Anmeldung Ferien-Intensivkurse

Klicken Sie auf "freie Plätze" - alle Informationen über Kursdaten, freie Plätze, Kursort


Straff geführte Gymivorbereitungskurse

Aufnahmeprüfung ins Langzeitgymnasium (nach der 6. Klasse Primarschule)

In Gruppen von 3 bis 8 Schülerinnen und Schülern wird der Schulstoff systematisch repetiert und mit vielen Übungen (hervorragende Repetitionsaufgaben mit Lösungen) gefestigt. Danach werden alte Aufnahmeprüfungen gelöst und ausführlich erklärt, damit die Lernenden die typischen Prüfungsaufgaben kennen. Hausaufgaben sind fester Bestandteil des Kurses. Alle Kurse dauern bis Ende Februar / Anfang März 2021.

Kursaufbau

  • Theorie, Stoffwiederholung
  • Training und Sortierung der spezifischen Prüfungsaufgaben, Routine durch Üben
  • Textverständnis, Technik der Antwortfindung
  • Grammatik, Rechtschreibung

Wir üben für die Aufnahmeprüfung und die Schülerinnen und Schüler lernen gleichzeitig eine effiziente Arbeitstechnik, so dass sie die Aufgaben selbständig lösen können.

Spezifisches Aufsatztraining

  • 4 Aufsätze (18 Kurstage)
  • 3 Aufsätze (16 Kurstage)
  • 2 Aufsätze (14 Kurstage)
  • 1 Aufsatz (10 Kurstage)

Wir besprechen den Aufbau, die Struktur und die Wahl des Inhalts und korrigieren ihn sorgfältig. Zu Beginn des Kurses schreiben die Schüler/-innen vermehrt Aufsätze. Gegen Ende legen wir den Schwerpunkt auf das Lösen der Prüfungsaufgaben.

Die Primarschüler/-innen erhalten ein neues Mathematiklehrmittel.
Wir sind immer auf dem Laufenden und passen unseren Kursordner stets den neuen Anforderungen an.

Vorbereitungskurs Aufnahmeprüfung Langzeitgymnasium

Pro Woche 65 Minuten Deutsch und 65 Minuten Mathematik

Achtung: Die angemeldeten Schülerinnen und Schüler erhalten eine Bestätigung mit Kurszeit und Kursdaten. Es gelten die Kurszeiten auf der Rechnung und nicht die auf der Website!

Erfolgschancen im Langzeitgymnasium


Warum die Kurse im Lern-Forum die besten sind?

Neu: Kurse am Sonntag

Viele sportlich engagierte Kinder sind am Samstag mit Wettkämpfen, Fussballmatchs, usw. beschäftigt.
Auf vielfachen Wunsch führen wir Vorbereitungskurse neu auch am Sonntag durch.

Daten & Kurszeit

Unsere Lehrerinnen und Lehrer

In den Vorbereitungskursen fürs Langzeitgymnasium unterrichten zum Teil ausgebildete Primarlehrer/-innen und hervorragende Studierende mit Unterrichtserfahrung. Die Fortschritte der Gruppe werden jeweils besprochen und Mängel werden sofort behoben.

Unser Team

Übungsmaterial

Wir sind bestens ausgestattet mit ergänzenden Übungen mit Lösungen zur Stoffvertiefung, alten Gymi-Prüfungen und den neusten Lehrmitteln. Der Kursordner wir jedes Jahr ergänzt und den Anforderungen angepasst. 

Ein Auszug aus unserem Kursmataerial

Langzeitgymnasium

Pro Woche 65 Minuten Deutsch und 65 Minuten Mathematik

Achtung: Die angemeldeten Schülerinnen und Schüler erhalten eine Bestätigung mit Kurszeit und Kursdaten. Es gelten die Kurszeiten auf der Rechnung und nicht die auf der Website!

Erfolgschancen im Langzeitgymnasium

Warum sind die Prüfungsaufgaben so schwierig?

 

  • Informatikmittelschule

    Prüfungsvorbereitung für Informatikmittelschule IMS.Die Informatikmittelschule (IMS) ist eine 4-jährige Ausbildung, welche man nach der 3. Sek. besuchen kann.

  • Vorbereitung BMS

    Kurse speziell für die Aufnahmeprüfung in die BMS (Berufsmittelschule)

  • Maturvorbereitung

    Repetition aller relevanten Themen für die Maturprüfungen in Mathematik. Funktionen, Integral- und Differentialgleichungen, Vektorgeometrie, Stochastik und Wahrscheinlichkeit.

  • Multicheck / Basic-Check

    Vor der Berufswahl? Ein guter Ausbildungsplatz in Sicht? Wir führen Vorbereitungskurse für den Multicheck und Basis-Check durch.