Gymivorbereitung Langgymnasium

Schulbegleitender Vorbereitungskurs am Mittwoch, Samstag, Sonntag

Samstag (10 mal)  
Beginn am 09.11.24
Kurszeit 11:20 - 13:30
Ort Zürich Stadelhofen
mehr Infos
Stufe 6. Primar
Kosten CHF 1,780.00 CHF
Anz. Plätze 8
Termine 10
Kurstage

Samstag 11:20 h - 13:30 h

Kurstag 10 mal

09.11.2024

 16.11.2024

 23.11.2024

 30.11.2024

 07.12.2024

 14.12.2024

Weihnachtsferien

 11.01.2025

 18.01.2025

 25.01.2025

Kursraum Mühlebachstr. 43 - 1. Stock
Lehrkraft --
Drucken
Angaben zum Kursteilnehmern
Noten im letzten Zeugnis
Mathematik
Deutsch


Angaben zum Rechnungsempfänger
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein!
Einzahlungsschein/Rechnung     PayPal    
Credit Card
Ich melde mich kostenpflichtig an
Ich habe die Datenschutzbestimmungen von Lern-Forum.ch gelesen, verstanden und akzeptiere diese

Vorbereitungskurse für das Langgymnasium

Nahezu alle Kinder der 6. Klasse Primarschule haben Lücken beim Schulstoff. In der Aufnahmeprüfung muss man um jeden Punkt kämpfen und darf keine Punkte unnötig verschenken.

In unseren Vorbereitungskursen für das Langgymnasium repetieren und festigen wir jedes Thema, damit die Schüler den Schulstoff aus dem Stehgreif beherrschen und ihn in der Prüfung leicht abrufen können. In der Prüfung wird der Stoff in vermischter Form abgefragt. Die Schüler müssen die Aufgabe schnell dem richtigen Thema zuordnen können. Die Intelligenz des Kindes spielt eine wichtige Rolle, aber Fleiss in der Vorbereitung ist auch ein wichtiger Bestandteil, der zu einer erfolgreichen Aufnahmeprüfung führen kann.

Oft hören wir im Lern-Forum, dass der Stoff in der Schule vernachlässigt wurde. Aber Schüler vergessen hin und wieder auch Themen. Das Schreiben von Aufsätzen kommt in der Volksschule meist zu kurz, sodass Aufbau, Struktur und Stil eines Aufsatzes den Schülern fremd sind. Doch in der Aufnahmeprüfung muss ein Text zu einem bestimmten Thema verfasst werden und der Aufsatz wird danach bewertet, ob der Schüler auf das Thema eingegangen ist und ob er sich schriftlich in deutscher Sprache ausdrücken kann. Das Aufsatzschreiben ist keine Begabung, sondern kann durch gezielte Aufsatzlehre trainiert werden. In unseren schulbegleitenden Kursen korrigieren unsere Top Tutoren mit einem umfassenden Gutachten und benoten anhand des Massstabs der Aufnahmeprüfung.

In unseren Vorbereitungskursen lehren wir in bewusst kleinen Gruppen alle Themen anhand spezifischer Übungen. Die Schüler können sofort nachfragen und unsere Lehrperson erklärt die Aufgabe individuell. So ist es möglich, auf jedes Kind einzugehen und es zu fördern. Wenn es den Stoff versteht, steigt die Motivation, mehr zu lernen. Der junge Mensch gewinnt an Selbstsicherheit und die Schulnoten verbessern sich. Gute Schüler sind zu Recht stolz auf ihre Leistungen.

Denn selbst wenn sie die Aufnahmeprüfung für das Langgymnasium knapp verfehlen, starten die Schüler immer noch mit guten Voraussetzungen in die Sekundarschule. Dann steht es ihnen wieder offen, die Prüfung nach der zweiten oder dritten Klasse Sek. zu versuchen. Wichtig sind konstante Leistungen und die Vermeidung von Lücken. Deshalb buchen viele Schüler nach der sechsten Klasse unseren Vorkurs für die erste Sek.

Fazit: Je besser die Noten, desto leichter fällt ihrem Kind die Schule.

Kursdaten und Anmeldung
Freie Plätze


Warum ins Langgymnasium?

Im Kanton Zürich ist das Langgymnasium Tradition. Besonders wissbegierige und aufgeweckte Kinder werden dazu angehalten, nach der 6. Klasse Primarschule direkt ins Langgymnasium zu wechseln, ohne den Umweg über die Sekundarschule.

Wenn das Kind die Gymiprüfung geschafft hat, steht seiner Studienausbildung nichts mehr im Weg. Gut geplant ist halb gewonnen. Die meisten Eltern möchten ihrem Kind die beste Ausbildung ermöglichen, da sie davon ausgehen, dass eine ausgezeichnete Ausbildung Freiheit bei der Berufswahl und eine finanziell gesicherte Zukunft bietet. Stetes Lernen eröffnet im Erwachsenenleben öffnet neue Türen in andere Berufsfelder.

Weil eine fundierte Ausbildung wichtig ist, bieten immer mehr Privatschulen kostspielige Maturitätslehrgänge an, die sich nicht alle Eltern leisten können.

Der wesentliche Vorteil der kantonalen Langgymnasien besteht darin, dass sie für Eltern kostenlos sind. Grund genug für den jährlich grossen Ansturm auf die Zürcher Gymnasien. Doch die Plätze sind begrenzt und es können bei Weitem nicht alle Schüler, die ins Gymnasium wollen.


Langgymnasium Aufnahmeprüfung

Die Aufnahmeprüfung für das Langgymnasium ist eine Hürde, die nicht jedes Kind zu überwinden weiss. Und genau hier findet die erste Selektion statt. Im Fach Deutsch werden geprüft: Textverständnis, Grammatik und Aufsatzschreiben inklusive Rechtschreibung. Und im Fach Mathematik geht es um komplexe Textaufgaben. Kinder akademischer Eltern sind hier eindeutig im Vorteil, weil in ihren Familien der Wortschatz von Alltagsgesprächen vielfältiger ist und komplexe Themen bei Tisch diskutiert werden. Akademische Eltern wissen um die Privilegien einer universitären Bildung.


Einblick in unser Kursmaterial

In unseren Kursen setzen wir unser eigens entwickeltes Kursmaterial ein. 

Klar strukturiert, hervorragend aufgebaut, ausserordentliches Design

  • Theorie
  • einfache Übungen zum Verständnis
  • schwierigere Übungen zur Prüfungsvorbereitung
  • Prüfungsaufgaben

Musterseiten Kursordner Gymivorbereitung Langzeitgymnasium

Kursdaten Kurzzeitgymnasium Übersicht

Kursdaten und Anmeldung
Freie Plätze


Aufsatztraining Langgymnasium

  • 5 Aufsätze (26 Kurstage)
  • 4 Aufsätze (18 Kurstage)
  • 3 Aufsätze (16 Kurstage)
  • 2 Aufsätze (14 Kurstage)
  • 1 Aufsatz (10 Kurstage)

Wir besprechen den Aufbau, die Struktur und die Wahl des Inhalts und korrigieren den Aufsatz sorgfältig. Zu Beginn des Kurses schreiben die Schüler/-innen vermehrt Aufsätze. Gegen Ende legen wir den Schwerpunkt auf das Lösen der Prüfungsaufgaben.
Wir sind immer auf dem Laufenden und passen unseren Kursordner stets den neuesten Anforderungen an.

Anmeldung Aufsatztraining
Freie Plätze

  • Aufnahmebedingungen
  • Schwierigkeit der Prüfung

Aufnahmebedingungen Langgymnasium

Die Aufnahmeprüfung besteht aus mehreren Teilen:

Werden für den Entscheid die Erfahrungsnoten mitberücksichtigt, so haben Schülerinnen und Schüler die Aufnahmeprüfung bestanden, sofern ihr Durchschnitt mindestens 4.5 beträgt. Dabei werden die folgenden Noten alle gleich gewertet:

Es finden keine mündlichen Aufnahmeprüfungen mehr statt.

Prüfungsresultat = Durchschnitt aus Erfahrungs- und Prüfungsnote
Prüfungsresultat ≥ 4.75: Aufnahme
Prüfungsresultat < 4.75: Abweisung

Prüfungsanforderungen für Schüler/innen aus Privatschulen (ohne Erfahrungsnoten):
Prüfungsresultat = Prüfungsnote
Prüfungsresultat ≥ 4.50: Aufnahme
Prüfungsresultat < 4.50: Abweisung

Warum ist die Gymiprüfung so schwierig?

Die strenge Selektion am Ende jeder Schulstufe ist teilweise historisch bedingt.

Die Aufnahme ins Gymnasium von einer anspruchsvollen Prüfung abhängig zu machen, hat einerseits politische, aber auch finanzielle Gründe. Der universitäre und prestigeträchtige Bildungsweg "verschlingt" viele Steuergelder und deshalb sollen keine Gelder für Schülerinnen und Schüler mit mässiger Motivation "vergeudet" werden. 

Die Prüfung setzt in jeder Hinsicht komplexes Denken voraus:

  1. Verfassen eines Textes zu einem vorgegebenen Thema (Aufsatz)
  2. Kernaussage eines Textes erfassen und die Botschaft des Autors verstehen (Textverständnis)
  3. Mehrstufiges Rechnen mit Termen und Brüchen
  4. In Texten verpackte Rechnungsaufgaben in mehrere Rechenschritte aufteilen und das verlangte Ergebnis erhalten (Textaufgaben).

Durch stetes Training lernen die Schüler, die Aufgabenstellungen schnell und richtig zu verstehen, und werden dadurch motiviert, an sich zu glauben und nach und nach eine Regel zu jeder Fragestellung anzuwenden.
Schüler mit einer sehr schnellen Auffassungsgabe benötigen weniger Übung, um die Aufgabenstellungen zu verstehen.
Unsere Vorbereitungskurse sind aber so angelegt, dass auch ein durchschnittlich begabtes Kind nach Abschluss des Kurses die Aufgabenstellungen versteht und die Prüfung besteht.

Vorbereitungskurse Langgymnasium
Freie Plätze

Ferien-Intensivkurse Langgymnasium
Freie Plätze

Kursaufbau

Kurzgymnasium

Wir üben auch für die Kurzgymi Aufnahmeprüfung, wobei die Schüler gleichzeitig eine effiziente Arbeitstechnik lernen, sodass sie die Aufgaben selbständig lösen können.

Mehr erfahren

Einblick Kursmaterial

Unser massgeschneidertes Kursmaterial wird laufend den aktuellen Anforderungen der Zentralen Aufnahmeprüfung angepasst.

Beispielseiten hier

Warum Lern-Forum?

Neu: Kurse am Sonntag

Viele sportlich engagierte Kinder sind am Samstag mit Wettkämpfen, Fussballmatchs usw. beschäftigt.
Auf vielfachen Wunsch führen wir Vorbereitungskurse jetzt auch am Sonntag durch.

Daten & Kurszeit

Gymivorbereitung mit Meilensteinen

Zeit und Kosten sparen

Unser Meilenstein-Programm bietet den Schülern die Möglichkeit, sich flexibel im begleiteten Selbststudium vorzubereiten.

Leistungsumfang

Mehr erfahren

Top-Lehrer

In unseren Vorbereitungskursen fürs Langzeitgymnasium unterrichten sowohl ausgebildete Primarlehrende als auch hervorragende Studierende mit Unterrichtserfahrung.

Unser Team

Kursmaterial

Wir sind bestens ausgestattet und stellen ergänzende Übungen mit Lösungen zur Stoffvertiefung, alte Gymi-Prüfungen und die neusten Lehrmittel zur Verfügung. Der Kursordner wir jedes Jahr ergänzt und den Anforderungen angepasst. 

Ein Auszug aus unserem Kursmaterial

Freie Plätze, Kursdaten, Kursort Zürich 

Quartalskurse
Freie Plätze